Angebote zu "Andreas" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Menzen, Andreas: Bankenwelt unter Druck
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.08.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bankenwelt unter Druck, Titelzusatz: Die niedrigen Zinsen zehren an der Substanz, Autor: Menzen, Andreas, Verlag: GBI-Genios Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 16, Informationen: Booklet, Gewicht: 38 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Demleitner Cash Pooling im Konzern
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.09.2020, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: betriebswirtschaftliche, rechtliche und steuerliche Aspekte, Beck Steuer-Praxis, Auflage: 1/2020, Autor: Demleitner, Andreas, Verlag: Verlag C. H. BECK oHG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Cash Pooling // Kredite // Regulierung // Zinsen, Produktform: Kartoniert, Umfang: XXVI, 230 S., 26 Fotos, Seiten: 230, Format: 1.8 x 24 x 16 cm, Gewicht: 537 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Bohn, Andreas: Bewertung von Wandelanleihen
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.04.2002, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bewertung von Wandelanleihen, Titelzusatz: Eine Analyse unter Berücksichtigung von unsicheren Zinsen und Aktienkursen, Auflage: 2002, Autor: Bohn, Andreas, Verlag: Deutscher Universitätsverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 348, Informationen: Paperback, Gewicht: 451 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Ich verbitte mir diesen Ton, Sie Arschloch!
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Früher war alles besser? Aber sicher! Denn früher hatten wir noch echte Freunde. Die Männer hielten den Frauen die Türen auf, Verträge wurden per Handschlag besiegelt und unser Bankberater faselte nichts von Knock-out-Zertifikaten, sondern legte unser Geld für drei Prozent Zinsen aufs Sparbuch. Andreas Hock, Autor des Spiegel-Bestsellers Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?, begibt sich auf eine humorvolle und nachdenkliche Reise in die gute, alte Zeit: eine Zeit mit festen Werten und verlässlichen Umgangsformen. Seine Betrachtungen sind komisch, hintergründig und melancholisch zugleich. Ein Buch für alle, die das gemeinsame Mittagessen oder den Fernsehabend im Kreis der ganzen Familie vermissen; für alle, die noch aufstehen, wenn eine Oma in die Straßenbahn einsteigt - und für alle, die von schlechtem Benehmen die Schnauze voll haben. Mit großem Knigge-Test!

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Ich verbitte mir diesen Ton, Sie Arschloch!
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Früher war alles besser? Aber sicher! Denn früher hatten wir noch echte Freunde. Die Männer hielten den Frauen die Türen auf, Verträge wurden per Handschlag besiegelt und unser Bankberater faselte nichts von Knock-out-Zertifikaten, sondern legte unser Geld für drei Prozent Zinsen aufs Sparbuch. Andreas Hock, Autor des Spiegel-Bestsellers Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?, begibt sich auf eine humorvolle und nachdenkliche Reise in die gute, alte Zeit: eine Zeit mit festen Werten und verlässlichen Umgangsformen. Seine Betrachtungen sind komisch, hintergründig und melancholisch zugleich. Ein Buch für alle, die das gemeinsame Mittagessen oder den Fernsehabend im Kreis der ganzen Familie vermissen; für alle, die noch aufstehen, wenn eine Oma in die Straßenbahn einsteigt - und für alle, die von schlechtem Benehmen die Schnauze voll haben. Mit großem Knigge-Test!

Anbieter: buecher
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Ich verbitte mir diesen Ton, Sie Arschloch!
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Früher war alles besser? Aber sicher! Denn früher hatten wir noch echte Freunde. Die Männer hielten den Frauen die Türen auf, Verträge wurden per Handschlag besiegelt und unser Bankberater faselte nichts von Knock-out-Zertifikaten, sondern legte unser Geld für drei Prozent Zinsen aufs Sparbuch. Andreas Hock, Autor des Spiegel-Bestsellers Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?, begibt sich auf eine humorvolle und nachdenkliche Reise in die gute, alte Zeit: eine Zeit mit festen Werten und verlässlichen Umgangsformen. Seine Betrachtungen sind komisch, hintergründig und melancholisch zugleich. Ein Buch für alle, die das gemeinsame Mittagessen oder den Fernsehabend im Kreis der ganzen Familie vermissen, für alle, die noch aufstehen, wenn eine Oma in die Straßenbahn einsteigt - und für alle, die von schlechtem Benehmen die Schnauze voll haben. Mit großem Knigge-Test!

Anbieter: Dodax
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Juckel, H: Wie Sparkassen treue Kunden abzocken
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Millionen Sparkassenkunden zahlen jedes Jahr zu hohe Zinsen und bekommen fast nichts für ihr Erspartes. Sie fühlen sich bei Beratungsgesprächen über den Tisch gezogen und zahlen horrende Gebühren für Kleinigkeiten. Der Schaden für die Kunden liegt nach Expertenmeinungen bei mehreren Milliarden Euro im Jahr. Sind auch Sie einer von 30 Millionen Sparkassenkunden? Und besitzen eine der 45 Millionen EC-Karten? Dann sollten Sie Ihre Bankunterlagen, Kontoauszüge und Zinsabrechnungen schleunigst kontrollieren. 'Schluss mit blindem Vertrauen', rät der Unternehmensberater Hilmar Juckel. Es wird Zeit, die dunklen Seiten der Sparkassen zu beleuchten. Sein Buch lädt ein zu einem 'Kassensturz' anderer Art und garantiert Sparkassenkunden eine neue Sicht auf ihr Kreditinstitut. Zahlreiche Praxistipps und ergänzende Kommentierungen von Fachanwalt Andreas Doose geben Ihnen das passende Werkzeug an die Hand, um sich endlich gegen die zweifelhaften Geschäftspraktiken der Sparkassen zur Wehr zu setzen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Ich verbitte mir diesen Ton, Sie Arschloch!
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Früher war alles besser? Aber sicher! Denn früher hatten wir noch echte Freunde. Die Männer hielten den Frauen die Türen auf, Verträge wurden per Handschlag besiegelt und unser Bankberater faselte nichts von Knock-out-Zertifikaten, sondern legte unser Geld für drei Prozent Zinsen aufs Sparbuch. Andreas Hock, Autor des Spiegel-Bestsellers Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?, begibt sich auf eine humorvolle und nachdenkliche Reise in die gute, alte Zeit: eine Zeit mit festen Werten und verlässlichen Umgangsformen. Seine Betrachtungen sind komisch, hintergründig und melancholisch zugleich. Ein Buch für alle, die das gemeinsame Mittagessen oder den Fernsehabend im Kreis der ganzen Familie vermissen; für alle, die noch aufstehen, wenn eine Oma in die Strassenbahn einsteigt – und für alle, die von schlechtem Benehmen die Schnauze voll haben. Mit grossem Knigge-Test!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Wie Sparkassen treue Kunden abzocken und wie Si...
17,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Millionen Sparkassenkunden zahlen jedes Jahr zu hohe Zinsen und bekommen fast nichts für ihr Erspartes. Sie fühlen sich bei Beratungsgesprächen über den Tisch gezogen und zahlen horrende Gebühren für Kleinigkeiten. Der Schaden für die Kunden liegt nach Expertenmeinungen bei mehreren Milliarden Euro im Jahr. Sind auch Sie einer von 30 Millionen Sparkassenkunden? Und besitzen eine der 45 Millionen EC-Karten? Dann sollten Sie Ihre Bankunterlagen, Kontoauszüge und Zinsabrechnungen schleunigst kontrollieren. 'Schluss mit blindem Vertrauen', rät der Unternehmensberater Hilmar Juckel. Es wird Zeit, die dunklen Seiten der Sparkassen zu beleuchten. Sein Buch lädt ein zu einem 'Kassensturz' anderer Art und garantiert Sparkassenkunden eine neue Sicht auf ihr Kreditinstitut. Zahlreiche Praxistipps und ergänzende Kommentierungen von Fachanwalt Andreas Doose geben Ihnen das passende Werkzeug an die Hand, um sich endlich gegen die zweifelhaften Geschäftspraktiken der Sparkassen zur Wehr zu setzen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot